Monatsarchive: Februar 2008

The Wisdom of crowds – live auf einer Landesmitgliederversammlung

Das schöne neue Web 2.0-Motto Wisdom of crowds, wonach die Masse im Durchschnitt schlauer ist als Einzelne, konnte man gestern schön auf der Landesmitgliederversammlung (LMV) der GAL beobachten. Es waren so viele wie lange oder gar noch nie auf einer … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Landespolitik | 1 Kommentar

Außerparlamentarische Regierungsarbeit

Das Volk von Altona hat entschieden, dass ich die nächsten vier Jahre (oder bis jemand sein Mandat niederlegt) außerparlamentarisch tätig sein soll. Diese Herausforderung nehme ich gerne an. Hier wird man also auch in Zukunft die Altonaer und die Hamburger … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bezirkspolitik | 1 Kommentar

Zitterpartie galore

Erst schien es ja schneller zu gehen als erwartet, nun tritt man beim Zählen offensichtlich auf der Stelle. Das Wahlergebnis für die Wahlkreise (Land und Bezirk) wird nun erst für Freitag erwartet. Das heißt für mich noch längeres Zittern, denn … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bezirkspolitik, Landespolitik | 1 Kommentar

Miteinander reden ist demokratische Kultur

Nun haben wir die Situation, vor der sich einige meiner Parteifreunde so gefürchtet haben: Prozentuale Verhältnisse, die bei keiner Partei Wunschkombinationen erlauben. Ich habe am Stand jedem gesagt, dass wir nicht untätig zusehen, wie eine große Koalition geschmiedet wird. Das … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bezirkspolitik, Landespolitik | 1 Kommentar

Linkspartei und FDP haben keine Meinung zur Bildungspolitik

Muss man jedenfalls annehmen, wenn man diesen Artikel liest. Deutlicher kann sich das Sachthemendefizit beider doch so unterschiedlichen Parteien kaum offenbaren. Die einen scheinen als einziges Wahlkampfthema Raucherkneipen und schwarz-grün (schön, dass sie das als Bedrohung für sich empfinden) zu … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bezirkspolitik, Landespolitik | 1 Kommentar

Die Manieren des Ole von Beust

Manchmal kommt er doch aus ihm heraus, der wahre Ole, der uns sonst so schön mit hanseatischer Korrektheit einölt. Wie gestern im Zurückpfeifen seiner Chaos-Schulsenatorin, die die Sechs-Tage-Woche für Schüler erwogen hatte. Morgens über den Äther die Kollegin zurückpfeifen und … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Landespolitik | 1 Kommentar