Außerparlamentarische Regierungsarbeit

Das Volk von Altona hat entschieden, dass ich die nächsten vier Jahre (oder bis jemand sein Mandat niederlegt) außerparlamentarisch tätig sein soll. Diese Herausforderung nehme ich gerne an. Hier wird man also auch in Zukunft die Altonaer und die Hamburger (GAL-)Politik kommentiert bekommen. Ich freue mich nun auf mehr freie Abende mit Familie und Freunden, trauere aber natürlich auch ein wenig der guten politischen und menschlichen Zusammenarbeit in der Fraktion hinterher.

Ich danke auch auf diesem Wege allen, die mich in den letzten Wochen unterstützt, mir Glück gewünscht und am Wahltag ihre Stimme gegeben haben. Sie ist natürlich nicht verloren, meine KollegInnen werden das auch ganz ordentlich machen. Und ich werde mich selbstverständlich mit schlauen Tipps nicht zurückhalten. 😉

Wollen wir mal sehen, dass wir doppelt schwarz-grün hinbekommen…

Dieser Beitrag wurde unter Bezirkspolitik veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar