Archiv des Autors: Lars Brücher

Politcamp im Rückblick – erste Gedanken

Immer schlecht, wenn man nach einem mitorganisierten Event kaum Zeit für einen Rückblick hat. Aber ich will es wenigstens in Stichpunkten versuchen, positiv, neutral und negativ gemischt, ohne Wertung in der Reihenfolge (naja fast): Wie auch das letzte Mal das … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Bundespolitik | 2 Kommentare

Idee des Grünencamp revisited: Treffen auf dem Politcamp?

Ich hatte ja vor mittlerweile fünf Monaten an dieser Stelle schon einmal die Idee eines Grünencamp entwickelt. Damals gab es viel Feedback und ich habe eine Mixxt-Community dafür gegründet. Aufgrund vieler anderer Projekte und auch angesichts des bevorstehenden Politcamp, bei dem ich ein bisschen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Bundespolitik | 2 Kommentare

Klarer Ausgang des Bürgerentscheides zu IKEA – jetzt vernünftig planen

Die Bürger haben entschieden: Die überwältigende Mehrheit von 77,2% der Altonaer wollen, dass IKEA kommt. Das ist noch besser, als ich es habe kommen sehen. Und zugleich macht es klar, dass ein zweiter Bürgerentscheid zu diesem Thema nicht nur keinem … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bezirkspolitik, Kultur, Wirtschaft | 1 Kommentar

Bürgerentscheid pro IKEA – jetzt geht es los

Lange wurde diskutiert, jetzt hat der Bürger das Wort: Der Bürgerentscheid pro IKEA startet und wird darüber Auskunft geben, wie die Altonaer Bevölkerung über das geplante Vorhaben denkt, anstelle des Frappant-Gebäudes, in dem früher Karstadt untergebracht war, eine innerstädtische IKEA-Filiale … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bezirkspolitik, Kultur, Wirtschaft | 9 Kommentare

Not in our name: Selbsterkenntnis täte gut.

Zur Zeit immer unterwegs und überall zu spät. Dennoch ein paar Zeilen zu „Not In Our Name, Marke Hamburg“ (warum ist das eigentlich nicht kommentierbar?). Ich bin ja etwas hin- und hergerissen: Zum Teil in seinem Sarkasmus glänzend, zum Teil … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bezirkspolitik, Kultur, Landespolitik | Hinterlasse einen Kommentar

Auf Stippvisite zur Positionsbestimmung: Der Grüne Parteitag in Rostock

Vor einigen Wochen noch drohte der Parteitag in Rostock sehr langweilig zu werden. Die Grünen waren in der Opposition, wieder an 5. Stelle, aber etwas gestärkt. Also kein Koalitionsvertrag, aber auch kein Grund für lautes Wehklagen – konnte man meinen. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bundespolitik | 2 Kommentare

Grünencamp – wer hat Lust?

Ich gehe nun seit einigen Jahren zu Barcamps. Barcamps zeichnen sich vor allem durch eine niedrigschwellige, offene und vernetzende Konferenzsituation aus, die von den Teilnehmern inhaltlich selbst gestaltet wird. Nicht zuletzt deswegen werden Barcamps auch Unkonferenzen genannt, weil solche Eigenschaften … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bundespolitik | 13 Kommentare

Ein paar Gedanken zum geplanten IKEA in Altona

Es ist bestimmt total verrückt, aber ich versuche mal, die geplante Ansiedlung von IKEA in der Großen Bergstraße in Hamburg etwas differenzierter zu betrachten. Ich bin da ehrlich noch nicht final entschieden, möchte aber meinen derzeitigen Gedankengang einmal darlegen. Feel … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bezirkspolitik, Wirtschaft | 3 Kommentare

Offener Brief an meine Parteifreunde in Sachen Piraten

Liebe grüne Parteifreunde, wir haben bei der Bundestagswahl nicht schlecht abgeschnitten. Man muss aber auch zugeben, dass das gute Ergebnis dem Frust über die große Koalition geschuldet ist und nicht nur aus eigener Kraft zustande gekommen ist. Ich würde mich … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bundespolitik | 21 Kommentare

Piratenpartei: Die Katze im Sack?

Wie viele andere auch habe ich mich einmal am Wahl-O-Mat versucht. Heraus kam dabei, dass die Piratenpartei meiner Meinung am nächsten käme. Dabei bin ich doch ein amtlicher Grüner! Ich kam auch ziemlich schnell dahinter, warum das so ist: Die … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bundespolitik | 14 Kommentare