Archiv der Kategorie: Bezirkspolitik

Der übliche Infowar bei den Schanzenkrawallen

Schon seltsam, mit welcher Akribie manche Hobbyonline-Detektive (wie hier bei publikative.org oder bei metronaut) anhand von ein paar Youtubeschnipseln und im besten Fall anhand persönlicher Beobachtungen (an einem Punkt der Demo) versuchen zu beweisen, dass die Aggression bei den diesjährigen Schanzenkrawallen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bezirkspolitik, Landespolitik | 6 Kommentare

Das Studio-Kino hat wieder auf!

Kurzmeldung: Das Studio-Kino in der Bernstorffstraße hat wieder geöffnet. Alles frisch saniert und mit neuem Betreiber, aber nach wie vor Programmkino. Ein schöner Erfolg für die Anwohner und Cineasten, die sich dafür eingesetzt haben, aber auch für die damalige GAL/CDU-Koalition, die … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bezirkspolitik, Kultur | 1 Kommentar

Klarer Ausgang des Bürgerentscheides zu IKEA – jetzt vernünftig planen

Die Bürger haben entschieden: Die überwältigende Mehrheit von 77,2% der Altonaer wollen, dass IKEA kommt. Das ist noch besser, als ich es habe kommen sehen. Und zugleich macht es klar, dass ein zweiter Bürgerentscheid zu diesem Thema nicht nur keinem … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bezirkspolitik, Kultur, Wirtschaft | 1 Kommentar

Bürgerentscheid pro IKEA – jetzt geht es los

Lange wurde diskutiert, jetzt hat der Bürger das Wort: Der Bürgerentscheid pro IKEA startet und wird darüber Auskunft geben, wie die Altonaer Bevölkerung über das geplante Vorhaben denkt, anstelle des Frappant-Gebäudes, in dem früher Karstadt untergebracht war, eine innerstädtische IKEA-Filiale … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bezirkspolitik, Kultur, Wirtschaft | 9 Kommentare

Not in our name: Selbsterkenntnis täte gut.

Zur Zeit immer unterwegs und überall zu spät. Dennoch ein paar Zeilen zu „Not In Our Name, Marke Hamburg“ (warum ist das eigentlich nicht kommentierbar?). Ich bin ja etwas hin- und hergerissen: Zum Teil in seinem Sarkasmus glänzend, zum Teil … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bezirkspolitik, Kultur, Landespolitik | Hinterlasse einen Kommentar

Ein paar Gedanken zum geplanten IKEA in Altona

Es ist bestimmt total verrückt, aber ich versuche mal, die geplante Ansiedlung von IKEA in der Großen Bergstraße in Hamburg etwas differenzierter zu betrachten. Ich bin da ehrlich noch nicht final entschieden, möchte aber meinen derzeitigen Gedankengang einmal darlegen. Feel … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bezirkspolitik, Wirtschaft | 3 Kommentare

In Altona ist schwarz-grün ein Selbstläufer

Als schwarz-grüne Avantgarde ist man bei der GAL in Altona schon einen Schritt weiter: Die Aufnahme von schwarz-grünen Koalitionsverhandlungen auf Bezirksebene war unumstritten und wurde auf der gestrigen Kreismitgliederversammlung einstimmig und ohne jede Enthaltung beschlossen. Die Vertrauensbasis, die in den … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bezirkspolitik, Landespolitik | 1 Kommentar

Außerparlamentarische Regierungsarbeit

Das Volk von Altona hat entschieden, dass ich die nächsten vier Jahre (oder bis jemand sein Mandat niederlegt) außerparlamentarisch tätig sein soll. Diese Herausforderung nehme ich gerne an. Hier wird man also auch in Zukunft die Altonaer und die Hamburger … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bezirkspolitik | 1 Kommentar

Zitterpartie galore

Erst schien es ja schneller zu gehen als erwartet, nun tritt man beim Zählen offensichtlich auf der Stelle. Das Wahlergebnis für die Wahlkreise (Land und Bezirk) wird nun erst für Freitag erwartet. Das heißt für mich noch längeres Zittern, denn … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bezirkspolitik, Landespolitik | 1 Kommentar

Miteinander reden ist demokratische Kultur

Nun haben wir die Situation, vor der sich einige meiner Parteifreunde so gefürchtet haben: Prozentuale Verhältnisse, die bei keiner Partei Wunschkombinationen erlauben. Ich habe am Stand jedem gesagt, dass wir nicht untätig zusehen, wie eine große Koalition geschmiedet wird. Das … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bezirkspolitik, Landespolitik | 1 Kommentar